GEB-Seminar "Schulpartnerschaften und Europa.
Deutsch-polnische Dialoge"
vom 21. - 26. März 2006
in Krakau, Warschau und Posen

Adressaten: PW-Fachleiter und Schulleiter

Leitung: Wolf Schwarz, Hessisches Kultusministerium
und Siegfried Seyler, GeB

Programmplanung
Dienstag
21.03.2006
  Anreise nach Krakau mit Germanwings
ab Flughafen Köln/Bonn
    Anfahrt mit DB unter dem Flughafen, mit
PKW in Parkhaus 1 oder 2. Parkhaus 2 auf
Abflugebene möglich.
    Ort und Zeit des Eintreffens:
Terminal 1 C, Check-in C1-22 (Treffpunkt)
  Bitte pünktlich bis 9 Uhr s. t. mit Pass bzw.
Personalausweis am Treffpunkt.
  10.35 h Abflug nach Krakau.
  12.10 h Ankunft und Transfer zum Hotel Polonia.
  15.00-17.00 h Dr. Joachim Rusek
Leiter des Jüdischen Kulturzentrums Krakau:
Das jüdische Krakau.
Film, Vortrag, Diskussion.
  17.00-19.30 h Rundgang durch Kazimierz und Krakau in
Grupen, begleitet und kommentiert von
polnischen Schüler/innen.
  20.30 h Gemeinsames Abendessen am Marktplatz mit
unseren Gesprächspartnern in Krakau.

Mittwoch
22.03.2006

9.00-11.00 h

Polnisch-deutsches Diskussionsforum in der
Tischner-European University (im
Aufsichtsrat u.a. Norman Davies, Bartoszewski, Leszek Kolakowski)
Auf dem Podium:
Prof. Dr. Jerzy Kranz
Prof. Dr. Jaroslaw Górniak
Zdzislaw Kusztal, Direktor des VIII.
Lyzeums - DSD II - Prüfungszentrum.
    Neben unserer Gruppe nehmen polnische
Deutschlehrer/innen an der Diskussion teil.
    Thema:
Der Transformationsprozess in Familie,
Gesellschaft und Schule in Polen seit 1989
  11.30-13.30 h Besuch im Regionalen Zentrum der
europäischen Information: Europäische
Aktivitäten an polnischen Schulen.
"Europäischer Clubs" mit Direktor Dr. Maciej
Korkuc und zwei Koordinatoren.
  14.50 h Weiterreise mit der Bahn nach Warschau
(Mittagsimbiss im Zug möglich)
  17.45 h Ankunft und Transfer zum Hotel "Metropol"
  Abends Besuch der Altstadt

Donnerstag
23.03.2006

9.00-10.30 h

Deutsch-polnische Wirtschaftbeziehungen,
Deutsch-polnische Industrie- und
Handelskammer, Warschau
  11.00-13.00 h Prof. Dr. Klaus Ziemer, Leiter des deutschen
historischen Instituts, Warschau und
Adam Krzeminski, Journalist der polnischen
Wochenzeitschrift "Polityka":
Kurzvorträge und Diskussion:
Historische und aktuelle polnische Positionen zur europäischen Integration
  15.25 h Mit der Bahn nach Poznan
  18.17 h Ankunft Poznan und Transfer zum Hotel

Freitag
24.03.2006

9.00-11.30 h

Schulbesuch in 3-4 Gruppen -
schulformbezogen
  Mittagspause  
  13.00-14.00 h Kurzeinführung in das polnische
Bildungssystem (Blick auf die europäische
Dimension)
  Kaffeepause  
  16.00-17.30 h Chancen und Hemmnisse deutsch-polnischer
Schulpartnerschaften
Einführung: Vertreter des deutsch-
polnischen Jugendwerks
  17.45-18.30 h Partnerbörse

Samstag
25.03.2006

9.00-11.30 h

Polnisch-deutscher Dialog über die Zukunft
der EU: Möglichkeiten und Hemmnisse auf
dem Weg zu einer europäischen Verfassung
und zu einer europäischen Bürgergesell-
schaft (Gesprächspartner aus Politik,
Wissenschaft und Journalismus werden noch
benannt)
  Mittagspause  
  Nachmittags Exkursion und Führung durch die Geschichte
und Kultur der Wielkopolska

Sonntag
26.03.2006

 

Heimreise über Warschau nach Köln/Bonn
  18.20 h Ankunft Köln/Bonn